Jungpferde

 

Durch meine Ausbildung als IPZV Jungpferdebereiter und die in der Vergangenheit gemachten Erfahrungen mit Jungpferden, kann ich meinen Kunden  indiesenBereichein hohes Maß an Professionalität entgegenbringen. Seit 2016 habe ich knapp 90 Jungpferde eingeritten und ausgebildet.

Individualität in diesem Job ist groß zu schreiben, denn nicht jedes Pferd weist den gleichen Charakter auf. Wichtig ist, dass man ganz unbefangen mit der Arbeit beginnt. Man geht stets ohne Vorurteile an die Ausbildung des Pferdes heran. Es ist einerlei, ob das Pferd viel oder wenig Gangpotential aufweist, motiviert oder unmotiviert ist. Das Pferd lernt mit uns, d.h. der Bereiter ist der Lehrer, das Pferd ist der „Schüler“ und Schüler benötigen Vertrauen, Motivation, Kommunikation und natürlich Respekt (im positivem Sinne).

     

Ich bin mit Leib und Seele Jungpferdebereiter und arbeite mit viel Geduld und einem individuellen  Plan, denn nur so kommt man stets zum Erfolg.